Rechtsanwalt Thorsten Bagge

 


Kanzleiprofil

 

 

 


Persönliche Betreuung

Als Einzelanwalt bearbeite ich alle übernommenen Mandate persönlich und nehme Termine bei Gericht selbst für Sie wahr.
Ich stehe Ihnen stets persönlich zur Verfügung, egal ob Sie mich telefonisch, schriftlich oder per E-Mail erreichen wollen. Sie müssen nicht befürchten, an einen Kollegen verwiesen zu werden, der sich neu in Ihren Fall einarbeiten muss.


Kostentransparenz

Kostentransparenz ist mir ein besonderes Anliegen! Meine Mandanten sollen über finanzielle Risiken informiert sein, um das Für und Wider eines Rechtsstreits abwägen zu können. Bereits bei Mandatsübernahme schätze ich für Sie die Erfolgsaussicht Ihres Falles ein.


Außergerichtliche und gerichtliche Vertretung

Bei der Durchsetzung Ihrer Forderungen prüfe ich Ihre Rechtsansprüche und führe für Sie die notwendige Korrespondenz mit der Gegenseite. Das gleiche gilt selbstverständlich, wenn Sie in Anspruch genommen werden

Wenn es erforderlich wird, setze ich mich für Sie im gerichtlichen Verfahren ein. Außerdem wehre ich, soweit möglich, unberechtigte Ansprüche bereits außergerichtlich ab und vertrete ggf. auch Ihre Interessen, sollten Sie verklagt werden.

In
Scheidungs- und Unterhaltssachen stehe ich Ihnen zur Seite, um zu verhindern, dass Sie über Gebühr in Anspruch genommen werden.

Oftmals bietet sich die Gelegenheit, eine Rechtssache gütlich beizulegen und weiteren Streit zu vermeiden. In geeigneten Fällen unterstütze ich Sie dabei, Vergleiche abzuschließen, die Ihre Rechtsposition ausreichend berücksichtigen und Rechtsfrieden eintreten lassen.

In
Straf- und  Bußgeldsachen setze ich mich für Sie ein, um der Staatsanwaltschaft, der Bußgeldstelle oder dem Gericht Ihre Unschuld zu beweisen bzw. eine möglichst geringe Strafe zu erzielen.

Während des gesamten Verfahrens werden Sie fortlaufend informiert und alle (weiteren) Schritte jeweils mit Ihnen abgestimmt.

Sofern Ihnen für Ihren Rechtsfall eine Rechtsschutzversicherung zur Seite steht, kümmere ich mich um die notwendigen Deckungszusagen, gleich ob für ein erstes Beratungsgespräch oder die außergerichtliche und gerichtliche Vertretung. Unabhängig vom Ausgang übernimmt die Rechtsschutzversicherung die Kosten eines Rechtsstreits im Rahmen des Versicherungsvertrages.

 

Das Internet hat nicht immer Recht!

Immer wieder höre ich den Satz "Ich habe im Internet gelesen ..." oder "Im Internet stand ..."

Ratschläge, die Andere auf Internetplattformen geben, sind mit Vorsicht zu genießen. Gerichtliche Entscheidungen betreffen in der Regel einen Einzelfall und sind nicht uneingeschränkt auf andere Fälle zu übertragen.

Ein Anwalt kann einschätzen, ob "das Internet" richtig liegt oder für Ihren Fall etwas Anderes gilt.

 

 

 

Thorsten Bagge
Rechtsanwalt
Hauptstraße 56
37412 Herzberg

Tel. 05521/999 141